Autobahn 14: Verkehrseinheit (VKE) 2.1

Bestandskräftiges Baurecht für die Verkehrseinheit (VKE) 2.1 liegt seit Mai 2018 vor. Die bauliche Realisierung des Abschnittes ist an den Abschluss des Baurechtsverfahrens in der VKE 1.5 und die Bestandskraft des dortigen Planfeststellungsbeschlusses gekoppelt.

Verlauf

  • Anschlussstelle Stendal-Mitte/L 15 – Anschlussstelle Osterburg/L 13

Projektstand

  • Planfeststellungsbeschluss vom 12.02.2018

Ausbaulänge

  • 18,23 Kilometer

Knotenpunkte

  • Anschlussstelle Osterburg (symmetrisches halbes Kleeblatt)

Besonderheiten

  • Überführungsbauwerk für Fledermäuse mit Wirtschaftswegüberführung (Nutzbreite 25,00 Meter)
  • mehrfache Querung von Gräben im Bereich der Speckgrabenniederung
  • Überführungsbauwerk für Fledermäuse (Nutzbreite 23,00 Meter)
  • Querung Hochspannungsleitungstrasse 380 Kilovolt
  • beidseitiger Parkplatz mit WC (PWC), jeweils 35 Pkw-, 23 Lkw-, 3 Busparkstände
  • Querung Wasserschutzgebiet
  • Grünbrücke (Nutzbreite 53,00 Meter)
  • Querung Feuchtgebiet Wendeluch
  • Querung Waldgebiet Bürgertannen

Ingenieurbauwerke

  • 17 Brücken
  • 14 kombinierte Kollisionsschutz- und Irritationsschutzeinrichtungen
  • 6 Irritationsschutzwände
  • 3 Kollisionsschutzeinrichtungen
  • 8 Regenrückhaltebecken

Verkehrsstärken Prognosebelastung für 2025

  • Durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke (DTV): 26.800 Kraftfahrzeuge pro 24 Stunden (Kfz/24h)
  • Durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke des Schwerverkehrs (DTVSV): 6.600 Kraftfahrzeuge pro 24 Stunden (Kfz/24h); geschätzter Anteil am Gesamtverkehr: 24,6 Prozent

Aktive Lärmschutzmaßnahmen

  • im Bereich der Ortslage Belkau Lärmschutzwall mit einer Höhe von 5,50 Meter über Gelände (3,70 Meter bis 5,10 Meter über Gradiente) und einer Länge von 800 Meter
Verkehrseinheit 2.1 Autobahn 14
Geplanter Verlauf der A 14 zwischen der Anschlussstelle Stendal-Mitte/L 15 und der Anschlussstelle Osterburg/L 13 (rote Begrenzungslinien)

Detaillierte Planungskarten zur Verkehrseinheit (VKE) 2.1

  • VKE 2.1Übersichtskarte 1(PDF, 5,42MB)
  • VKE 2.1Übersichtskarte 2(PDF, 5,52MB)

Zum Seitenanfang