Autobahn 14: Verkehrseinheit (VKE) 1.2

Verlauf

  • Anschlussstelle Wolmirstedt/B 189 – Anschlussstelle Colbitz/B 189

Projektstand

  • Verkehrsfreigabe erfolgte am 29.10.2014

Ausbaulänge

  • 5,65 Kilometer

Knotenpunkte

  • Anschlussstelle Wolmirstedt (unsymmetrisches halbes Kleeblatt)
  • Anschlussstelle Colbitz (unsymmetrisches halbes Kleeblatt)

Besonderheiten

  • Überführungsbauwerk für Fledermäuse mit seitlicher Wirtschaftswegführung (Nutzbreite 26,00 Meter, davon 6,00 Meter Wegeanteil)
  • Radwegüberführung (Nutzbreite 2,70 Meter)

Ingenieurbauwerke

  • 6 Brücken
  • 4 Regenrückhaltebecken
  • 544 Meter Irritationsschutzwände

Verkehrsstärken Prognosebelastung für 2025

  • Durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke (DTV): 33.200 Kraftfahrzeuge pro 24 Stunden (Kfz/24h)
  • Durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke des Schwerverkehrs (DTVSV): 7.000 Kraftfahrzeuge pro 24 Stunden (Kfz/24h); geschätzter Anteil am Gesamtverkehr: 21,1 Prozent

Aktive Lärmschutzmaßnahmen

  • die Tages- und Nachtimmissionsgrenzwerte werden an allen untersuchten Immissionsorten eingehalten
Verkehrseinheit 1.2 Autobahn 14
Verlauf der A 14 zwischen der Anschlussstelle Wolmirstedt/B 189 und der Anschlussstelle Colbitz/B 189 (rote Begrenzungslinien)

Detaillierte Planungskarte zur Verkehrseinheit (VKE) 1.2

  • VKE 1.2Übersichtskarte(PDF, 3,99MB)

Zum Seitenanfang