Menu
menu

Aktuelles

Land und BUND erzielen endgültige Einigung zum Weiterbau der A 14-​Nordverlängerung

Das Land Sachsen-​Anhalt und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) haben sich auf einen abschließenden Gesamtvergleich für alle noch zu bauenden Abschnitte der A 14-​Nordverlängerung geeinigt. „Das ist ein guter Tag für die Menschen in Sachsen-​Anhalt“, erklärte Verkehrsminister Thomas Webel. 

EU fördert Erforschung intelligenter Verkehrssysteme mit 6,5 Millionen Euro

Die Europäische Union stellt insgesamt rund 6,5 Millionen Euro Fördergeld für die Entwicklung autonomer, automatisierter und miteinander vernetzter Elemente eines intelligenten Verkehrssystems bereit. "Sachsen-Anhalt wird damit Dank Unterstützung der EU zum Vorreiter bei der wissenschaftlichen Erprobung von Mobilitätslösungen für die Zukunft", erklärte Landesverkehrsminister Thomas Webel.

Weg frei für Bau der A 143 bei Halle

Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel sieht im Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes Leipzig zur A 143 „Westumfahrung Halle“ einen der größten Meilensteine bei der Komplettierung der Verkehrsinfrastruktur in Sachsen-Anhalt. „Das ist ein guter, ein sehr bedeutender Tag für die Region rund um die Saalestadt, aber auch für das ganze Land“, erklärte Webel.